Qualitätsmanagement

Ein hohes fachliches Know-how, langjährige Erfahrungen und das handwerklich Können bestimmen die chirurgische Tätigkeit. Modernste Techniken und innovative Behandlungsmethoden unterstützen dies ebenso, wie ein konstant hohes Qualitätsniveau in der Praxis, dass nur durch ein funktionierendes Qualitätsmanagement gesichert werden kann.

Unsichtbare Helfer im Hintergrund

Neben der externen Qualitätssicherung ist das interne Qualitätsmanagement unverzichtbar zur Förderung von Qualität und Wirtschaftlichkeit in einer Zahnarztpraxis. Der Kerngedanke des Qualitätsmanagements besteht darin, qualitätsfördernde Instrumente und Maßnahmen für den Praxisalltag zu entwickeln. Um eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung sicher zu stellen, haben wir mit unserer Mitarbeiterin, Maria Babl, eine Qualitätsbeauftragte benannt. Ihre Hauptarbeit besteht darin, Prozesse, Abläufe und Verantwortlichkeiten zu beschreiben sowie ein Fehler- und Risikomanagement zu etablieren. Adäquate Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen werden in diesem Zuge ebenso wie das Schnittstellenmanagement organisiert. Der Gesetzgeber gibt den deutschen Zahnarztpraxen die Grundelemente des Qualitätsmanagements vor. Wir sind bestrebt diese weiter zu entwickeln und voran zu treiben, da wir die Relevanz eines hohen Qualitätsniveaus im Sinne unserer Tätigkeit erkannt haben. Unsere Praxis ist bereits seit 2001 QM-zertifiziert und war damit eine der ersten zahnärztlichen Praxen in Deutschland.

Dr. Back Dr. Blume

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in München auf jameda